#017 Demenz verstehen

von Dorothee Dahl | Alles zu Deiner Zeit

Bist Du schon mal jemandem mit Demenz begegnet oder ist vielleicht sogar deine Mutter, dein Vater oder ein anderes nahes Familienmitglied betroffen? Weisst du, wie schwierig der Kontakt und die Kommunikation sein kann und kennst du die Hilflosigkeit die einen überkommen kann, wenn der Betroffene plötzlich laut anfängt zu schimpfen oder zu weinen oder sich beim essen so verschluckt, dass er rot anläuft?

Es gibt Hilfe und Rat zu diesem Thema und deshalb habe ich heute mit einer Expertin gesprochen: Franziska Filipinski, Logopädin und Spezialistin für Kommunikation und Schluckstörungen bei Demenz. Sie berät Patienten, Angehörige und Fachleute, führt Schulungen durch und hält Vorträge, damit möglichst vielen Menschen mit Demenz im Kontakt mit ihren Liebsten geholfen werden kann. Franziska gibt in dieser Episode hilfreiche Tipps für den Umgang mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind und erklärt, warum man keine Schuldgefühle zu haben braucht, wenn man einen Angehörigen nicht mehr selbst versorgen kann.

Wenn du die Beratung von Franziska Filipinski in Anspruch nehmen oder eine Schulung buchen möchtest, kannst du direkt mit ihr Kontakt aufnehmen. Du erreichst sie über ihre Seite www.demenz-logopaedie.de bzw. per E-Mail über Mail@demenz-logopaedie.de